Elternbrief 2016

Liebe Freunde des JZL,
Seit Mittwoch ist unser diesjähriges Lager offiziell beendet. Wir möchten gerne in diesem Abschlusspost zum ganz besonderen Lager 2016 noch ein paar Dinge loswerden, die in den vergangenen Wochen möglicherweise nicht deutlich genug gesagt werden konnten.
Zu Anfang möchten wir unbedingt noch einmal DANKE sagen. All die Hilfe und Unterstützung, die uns von allen Seiten, ob aus Haselünne direkt oder vor Ort in Hagen entgegengebracht wurde, war schlichtweg überwältigend und hat intensiv dazu beigetragen, dass wir nach der Absage von „Westerloh 2016“ noch so viel aus der dürftigen Situation machen konnten.
Natrülich hätten wir nach der heftigen Überschwemmung unseres Zeltplatzes in Westerloh den Fokus komplett darauf legen können unser gesamtes Lagerinventar zu bergen und Programmpunkte für die Kinder hinten anzustellen. Doch als wir erfahren haben, wie traurig und frustriert eine Vielzahl der Kurzen über die Absage des Zeltlagers waren und wir für uns selbst schnell fest stand, dass es das nicht gewesen sein konnte, war all die Frustration sehr schnell verflogen. Innerhalb von 24 Stunden haben wir ein Alternativprogramm, mitsamt einem Großteil der einzigartigen Zeltlagerspielen auf die Beine gestellt und aus „Westerloh 2016“ wurde spontan „Hagen 2016“!
Es gab eine Lagermeisterschaft, einen Tagestationslauf, ein Fantasyspiel, sogar ein Geländespiel und noch viele andere Lageraktionen, die sonst nur im Emsland stattgefunden haben. Zum Schluss konnten wir sogar noch ein provisorisches Zeltager auf dem Schulten Holz veranstalten und so echtes Zeltlagerfeeling zu uns nach Hagen holen. Das Ganze hat sich wirklich sehr gut angefühlt und konnte tatsächlich sehr nah an das echte Lagerleben im Emsland heranreichen.
Für uns steht nach diesen äußerst intensiven Tagen, in denen wir durchgehend am Limit unserer Möglichkeiten das allerbeste aus der denkbar schlechtesten Situation gemacht haben fest, dass das Wetter uns Gruppenleiter und Lagerleitungsmitglieder nicht hätte herausfordern sollen. Was wir zusammen geschafft haben, war wirklich wirklich groß, auch wenn wir ganz sicher lieber „normal“ für 10 Tage ins Emsland gefahren wären.
So ging es sicherlich auch den 140 Kurzen, die an dem Alternativprogramm teilgenommen haben. Doch auch unter den Kindern war die Freude über ein bisschen Zeltlager mit waschechtem Abschluss größer, als der Frust über die Absage unseres emslädnischen Lagers.
Wir möchten uns im selben Atemzug wirklich sehr herzlich bei den Eltern und Erziehungsberechtigten unserer Kurzen bedanken, die uns nach der Absage sofort ihr Vertrauen ausgesprochen haben, auch wenn man vielleicht nicht ganz genau wusste, was da auf die Kinder zu kommen wird.
Für alle Eltern und Erziehungsberechtigte haben wir noch einen Elternbreif zu diesem Jahr verfasst, der in den nächsten Tagen per Post bei allen eintreffen wird. In diesem Brief findet man unter Anderem wichtige Informationen zu einer möglichen Rückerstattung des Teilnehmerbeitrags in Einzelfällen, sowie Informationen über den Zeitraum unseres Lagers 2017.
Sollte es Probleme mit der Zustellung gegeben haben, kann der Elternbrief unter folgendem Link öffentlich eingesehen werden: http://www.jungenzeltlager-hagen.de/…/JZL-Elternbrief-2016.…
Wenn wir unseren Schaden genau überblicken können, werden wir noch bekanntgeben, ob wir materielle oder finanzielle Spenden benötigen können. Auch hier bedanken wir uns im Voraus schon einmal für die große Hilfsbereitschaft.
Das Lager 2016 ist damit beendet, das Jahr 2016 aber noch lange nicht. Wir sehen uns wie gewohnt an unserer Bude auf Kirmes, bei so mancher anderen Aktion oder am 18.12. zur DIAShow unseres vergangen, ganz besonderen Lagers.
Und weil jetzt ganz sicher ganz viel Sehnsucht bei allen Kurzen und GLs besteht, schnellstmöglich wieder ins Emsland zu kommen, hier der Termin für das JZL 2017: Vom 23.06. – 03.07.2017 geht es dann wie gewohnt und endlich wieder ins Emsland.
Wohin genau, dazu zum Ende des Jahres mehr.
Wir wünschen nun alle einen wunderschönen Sommer und noch einige gute Tage.
Wie jedes Jahr würden wir uns auch in diesem freuen, ein paar Fotogrüße mit Lagersticker aus aller Welt zu erhalten. Das coolste Foto bekommt nächstes Jahr ne Kiste Cola!
Bis dahin, alles Gute & beste Grüße,
euer JZL
JZL-Elternbrief-2016
IMG_4260.JPG

Aktuelle News

ANMELDUNGEN WESTERLOH 2016 ONLINE!

12788681_959483954120884_2118001703_o

Noch knapp 81 Tage, dann geht es endlich wieder los. Die 10 besten Tage des Jahres beginnen, das Emsland ruft! Das komplette Gruppeneleiterteam trifft sich seit anfang Januar regelmäßig, um das diesjährige Zeltlagerprogramm auf die Beine zu stellen. Wir sind schon heiß wie Frittenfett und hoffen du bist es auch! Komm mit und erlebe einen Sommer zum Verlieben! Anmeldungen gibt es im Martinusheim, in der Kirche oder ab sofort hier Online auf unserer Internetseite!
Anmeldung-Kurze-Westerloh-2016-

Am 16.04.2016 um 18:00 Uhr in der Kirche in Hagen gibt es außerdem wieder eine Jungendmesse mit Gruppenleiter-Chor und Streuselbroten von unseren Kochfeen! Kommt rum und stimmt euch ein für das beste Lager der WELT!
Schwelgende Grüße
euer JZL

12822864_959463034122976_752593130_o

2016 geht’s nach Westerloh!

Am 20.12.2015 zeigte das Jungenzeltlager Hagen traditionell die Multimediashow des aktuellen Zeltlagerjahres. Die Diashow hatte eine länge von gut 90 Minuten und kam bei allen Kurzen, Leitern und Eltern sehr gut an! So gut, dass schon nach kurzer Zeit alle Diashows ausverkauft waren. Doch keine angst, man kann schon jetzt wieder DVDs im Martinusheim in Hagen bei Sven Benkendorf im Büro ergattern!
Mit der Diashow Spahn 2015 wurde auch schon direkt bekannt gegeben, wo das JZL 2016 hinfährt. Es geht nach WESTERLOH!!!


Für euch und eure Eltern heißt das: Urlaubssperre vom 24.06.-04.07.2016. Dann haben wir nämlich die besten 10 Tage des Jahres!
Wir verabschieden uns nun auch vom Zeltlagerjahr 2015. Es war ein ganz großes, aber wir versprechen, 2016 wird ebenfalls groß!
Wir wünschen allen Zeltlagerfreunden einen guten Rutsch in neue Jahr!

FB_IMG_1451558027578

Facebook News

JZL DIASHOW SPAHN 2015 TRAILER

Am 20.12.2015, kurz vor Weihnachten ist es endlich wieder soweit! Traditionell präsentiert euch unsere Filmschmiede, der AK-BEHELF die Multimediadiashow. Die schönsten Erinnerungen vom Sommer deines Lebens komprimiert in 90 Minuten!
Das dürft ihr nicht verpassen!
Los geht es um 15:30 Uhr im Pfarrheim unter der Kirche!
Nach der Vorstellung kann man natürlich die DVD für schlappe 5€ erwerben. Viel Spaß mit dem Trailer und bis zum 20.12 wünschen wir eine schöne Vorweihnachtszeit! :)

Wegbeschreibung zum Zeltplatz in Spahnharrenstätte

Endlich gehts wieder los! Das lange Warten hat bald ein Ende, denn der Sommer steht bevor und somit auch das Highlight der Sommerferien – das Jungenzeltlager im Emsland!

Von Freitag, den 24. Juli bis Montag, den 03. August 2015 geht es ab nach Spahn (in der Nähe von Sögel). Der diesjährige Zeltplatz liegt idyllisch auf einer Lichtung, umrahmt von der Natur. Die nahe gelegenen Wälder eignen sich sehr gut für Geländespiele. Außerdem lassen sich der Ortskern und das Freibad von Sögel durch einen kurzen Fußmarsch gut erreichen.

Für die Überfäller unter euch haben wir hier eine Wegbeschreibung zum Zeltplatz unseres Lagers.

Wegbeschreibung 2015

Der diesjährige Überfällerzeltplatz ist ein Reiterplatz und  liegt gegenüber von: Hauptstraße 115; 49751 Spahnharrenstätte.

Achtung! Wenn ihr uns überfallen möchtet, müsst ihr eine Anmeldung ausfüllen! Diese Anmeldung könnt ihr euch ganz einfach hier herunterladen. Alles weitere steht auf der Anmeldung!

Überfäller Anmeldung 2015

Hagener Martbote berichtet über das JZL

Nabend Zeltlager-Freaks!
Gestern und heute haben wir die Hagener Schulen besucht…
Spahn’15 kann kommen, die Jungs haben Bock!
Bei dem unentschlossenen Wetter haben wir außerdem für das WorldWideWeb noch die aktuellsten Pressestimmen über uns!
Anmeldungen liegen aus, Samstag Jugendmesse!
Es geht voran!
Bis Samstag, sagt es weiter…
euer JZL

FB_IMG_1430859404157

Ein Sommer zum Verlieben <3